Heilhypnose nach Milton Erickson

»Hypnose ist nichts anderes, als die Menschen in ihre Lebensenergie einsinken zu lassen, sie wieder zu verbinden mit diesem Fluss, in dem all ihre Informationen vorhanden sind, auch für sie selbst. 

Es ist ein »wieder in den Fluss bringen«, das durch die entsprechenden Worte geschieht. 

Sie erlangen wieder mehr Information für sich, bekommen wieder Zugang zu ihrer Lebensenergie und dem, was sie an Informationen in sich tragen. Es ist auch die Weisheit, die darin verborgen ist.«

Nayan

 

Dieses Zitat beschreibt sehr deutlich, wie ich die Qualität der Heilhypnose nach Milton Erickson empfinde. Sie unterscheidet sich grundlegend von der altbekannten Hypnose dadurch, dass sie ausschließlich mithilfe der Sprache und Worte eingeleitet wird und nicht mehr mit einer Lichtquelle, einem Pendel oder den »magischen Augen« des Therapeuten.

Die Erickson´sche Hypnose ist nicht autoritär, sondern gibt Raum zur Entfaltung des Individuums mit seinen ganz eigenen Bedürfnissen, und sie wird für jeden Menschen maßgeschneidert. 

 

Heilhypnose wird in der Regel als tief erholsam, entlastend und stärkend empfunden. Häufig erleben die Menschen das Gefühl von getragen, geborgen und mit sich selbst verbunden sein.

 

Eine Heilhypnose kann bei Erkrankungen und in Problemsituationen des Lebens, aber auch einfach als entspannende Stärkung angewandt werden. 

 

Durch Stabilisierung und Nutzung der eigenen Ressourcen, das sind - zumeist unbewusste - Fähigkeiten, Anlagen und Potenziale, werden Körper, Geist und Seele wieder miteinander in Einklang gebracht und erwünschte Veränderungen können unterstützt werden. 

 

 

 Anwendungsgebiete u. a.:

 

  • Burn-Out-Syndrom
  • Erschöpfungszustände
  • Stärkung der Selbstheilungskräfte
  • Stärkung des Selbstvertrauens
  • Arbeit mit dem inneren Kind
  • Ängste z. B. Flugangst, Prüfungsangst
  • Sinnkrisen
  • depressive Verstimmungen, u. v. a.

 

 

Vor einer Hypnose-Sitzung wird jeweils in einem ausführlichen Gespräch geklärt, welches die gewünschten Ziele sind. Durch Suggestionen (Suggestion = Empfehlung) werden dann die entsprechenden Anregungen gegeben. 

Eine Sitzung dauert etwa 1 bis 1 ½ Stunden und kostet zwischen 70 € und 100 €.

 

Bitte lesen Sie dazu auch den Lexikon-Eintrag im Heilnetz OWL!